Horst Rieper ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Bürgerstiftung Mittelhessen

von links: Dr. Jan-Eric Rempel, Dr. Peter Hanker, Horst Rieper, Joachim Mohr, Frank Smajek vom Kuratorium der Bürgerstiftung Mittelhessen
Vorstand und Geschäftsführung der Bürgerstiftung Mittelhessen mit ihrem neuen Kuratoriumsvorsitzenden in der Mitte
von links: Johannes Haas, Jens Ihle, Dr. Susanne Schneider, Horst Rieper, Klaus Arnold, Ina Weller

Einstimmige Wahl des Kuratoriums bestimmt den Fernwalder Bürger zum Vorsitzenden – Kuratorium tagte am 24. April 2018

Am Dienstag, 24. April 2018, fand in den Räumen der Volksbank Mittelhessen die Kuratoriumssitzung der Bürgerstiftung Mittelhessen statt. 

Das Gremium wählte Horst Rieper aus seinen Reihen zum Vorsitzenden. Rieper zeigte sich sehr erfreut vom einstimmigen Votum und nahm die Wahl gerne an. 

Dr. Peter Hanker, Sprecher der Volksbank Mittelhessen und Kuratoriumsmitglied, und Klaus Arnold, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Mittelhessen, beglückwünschten Rieper und freuten sich sichtlich, dass die Bürgerstiftung Mittelhessen mit dem neuen Vorsitzenden einen engagierten Bürger der Region und ein langjähriges Kuratoriumsmitglied an der Spitze hat. 

Rieper versprach den Anwesenden Kuratoriums- und Vorstandsmitgliedern ein aktiver Vorsitzender zu sein, der sich gemäß des Stiftungsmottos „Engagiert für unsere Region“ nachhaltig für die Belange des mittelhessischen Bürgerengagements einsetzen wird.

Der bisherige, langjährige Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung, Dr. Hans Günther Horn, hatte seine Mitgliedschaft im Gremium aus privaten Gründen beenden müssen. Hanker bedankte sich in Abwesenheit bei Horn für dessen konstruktive und kooperative Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünschte ihm für seinen weiteren Weg viel Glück.