Bürgerstiftung unterstützt Flüchtlingshilfe erneut


Peter Gömmer, Pfarrer Dr. Gabriel Brand, Heribert Ohlig und unser Vorstand Johannes Haas (v. l.) bei der Übergabe der Spende (Foto: Wißner)

Zum bereits dritten Mal unterstützen wir die Flüchtlingshilfe Gießen-Ost mit einer Spende über 2500 Euro. Unser Vorstand Johannes Haas übergab heute den Spendenscheck an Pfarrer Dr. Gabriel Brand, Heribert Ohlig und Peter Gömmer im Pfarrsaal der St. Thomas Morus-Pfarrei und betonte dabei: „Die Flüchtlingshilfe Gießen-Ost ist ein Vorbild an engagierter Integrationsarbeit vor Ort, die unser Staat alleine nicht wird leisten können. Wir unterstützen die Arbeit der Flüchtlingshilfe sehr gerne und werden sie auch weiterhin begleiten.“

Die Flüchtlingshilfe Gießen-Ost bietet seit Januar 2016 viermal pro Woche kostenlosen Unterricht für Geflüchtete an, der von ehrenamtlichen Lehrerinnen und Lehrern erteilt wird. Neben dem Unterricht werden gemeinsame Feste gefeiert, wie ein Sommerfest, eine Weihnachtsfeier oder die feierliche Übergabe der Zeugnisse und Zertifikate am Ende eines Halbjahres. Außerdem konnte die Flüchtlingshilfe Gießen Ost den Geflüchteten einen Ausflug in den Hessenpark ermöglichen.

Getragen wird die Flüchtlingshilfe Gießen Ost von drei Kirchengemeinden: Ev. Andreasgemeinde, Ev. Luthergemeinde und Kath. St. Thomas Morus Gemeinde.