Bürgerstiftung Mittelhessen spendet für den „LebensRaum“ im KroKi Haus

V.l.: Prof. Dr. Burkhard Brosig, Marc Kennerknecht, Jens Ihle und Julia Rühl bei der Übergabe der Spende. (Foto: Bürgerstiftung Mittelhessen)

Das Kroki Haus ist eine gemeinnützige und vollstationäre Jugendeinrichtung, organisiert als gGmbH und gefördert vom KroKi Verein. Die Initiative kümmert sich um Kinder mit chronischen Erkrankungen, in der Einrichtung bekommen Kinder und Jugendliche zwischen 8-18 Jahren eine gezielte pädagogische, therapeutische und psychosoziale Betreuung. Die beiden Organisationen arbeiten hier eng mit der Gießener Kinderklinik zusammen.

Die Arbeit für diese Kinder, die vom Schicksal getroffen wurden, ist aus Sicht der Bürgerstiftung sehr wertvoll und sollte unterstützt werden. Jens Ihle, Vorstand unserer Bürgerstiftung, überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an den Vorstand des Vereins Prof. Burkhard Brosig, Geschäftsführer des Hauses Marc Kennerknecht und Julia Rühl von der Kinderklinik aus Gießen.

„Der Vorstand der Bürgerstiftung war sich schnell einig, dass wir die wichtige Arbeit des KroKi Hauses unterstützen werden. Die wertvolle Arbeit für die Kinder im Haus ist bemerkenswert und verdient unseren Respekt“, fasst Ihle die Entscheidung zum Spenden zusammen.

Das Geld soll zur Gestaltung und Ausstattung eines ErlebnisRaums für die Kinder und Jugendlichen verwendet werden. Medien- und Musikpädagogische Angebote stehen dabei im Fokus.